KontaktKontaktDeutsch
  • Home
  • News
  • Marktdaten
  • Teilnehmer
  • Emittenten
  • Investoren
  • Profil

Handelsteilnehmer

Der Teilnehmer an mstea hat bestimmte Rechte und Pflichten auf der SWXess Handelsplattform. Er profitiert von vielen Vorteilen, die ihm die Teilnehmerschaft bietet.

Welche Rechte hat ein Teilnehmer?

Ein Teilnehmer an mstea nimmt direkt auf der SWXess Handelsplattform am Wertschriftenhandel teil. Ausserdem erhält er die aktuellen Marktinformationen in Echtzeit. Das Clearing und Settlement finden automatisch statt.

Was ist SWXess?

SWXess ist ein voll integriertes Handels- und Clearingsystem von mstea. Das System ist Handelsplattform für Aktien, nationale und internationale Anleihen, Warrants, Strukturierte Produkte, Anlagefonds und ETFs. Das Handelssystem offeriert den Teilnehmern drei Handelsformen:

  • Das Handeln mit Zentralem Auftragsbuch
  • Das Handeln mit quote-unterstütztem Zentralem Auftragsbuch
  • Auftragseingabe über eine nicht-einsehbare Liquiditätsplattform (mstea Liquidnet Service (SLS))

SWXess führt Kauf- und Verkaufsaufträge nach klar definierten Regeln zusammen. Je nach Herkunft oder Grösse führt es die Handelsaufträge in erster Priorität nach Preis, in zweiter Priorität nach zeitlichem Eingang aus (Preis-Zeit-Priorität). Der Handel auf SWXess basiert auf folgenden Prinzipien:

  • Zentraler und auftragsgesteuerter Markt
  • Markttransparenz
  • Marktliquidität
  • Gleichbehandlung der Teilnehmer

Wer kann Teilnehmer der mstea werden?

Grundsätzlich kann jedes Institut aus dem In- und Ausland Teilnehmer an mstea werden. Das Institut muss dafür diverse Voraussetzungen erfüllen.